IANTD CCR Advanced Recreational Trimix Diver

 

Als erfahrener CCR-Diver suchst du weitere Herausforderungen und möchtest erste Schritte zum Trimix-Diver unternehmen? Dann begleiten wir dich auf diesem Weg mit dem CCR Advanced Recreational Trimix Diver Programm. Dieser Kurs baut ebenfalls auf den Recreational CCR-Diver auf. Es wird Trimix als Diluet eingesetzt um die Narkosetiefe zu reduzieren und die Tauchtiefe auf 51 m zu erweitern. Die Dekompression ist auf 15 min begrenzt.

 

Voraussetzungen:

  • mind. 18 Jahre 

  • gültiges tauchsportärztliches Attest 

  • mind. 50 Tauchgänge

  • Recreational CCR-Diver mit mind. 15 Tauchstunden oder

  • IANTD Advanced Recreational Trimix

Benötigte Ausrüstung:

  • AP Evolution, AP Evolution Plus oder AP Inspiration

  • kompletter Kälteschutz: Trockentauchanzug mit Beintaschen, Kopfhaube, Handschuhen und den Außentemperaturen angepasster Unterzieher

  • 1 Bailout-Stage (80 cf), Rigging Kit, sauerstofftauglicher Atemregler mit Finimeter

  • 2 Tiefenmesser, 2 Zeitmessinstrumente oder 2 Mischgascomputer

  • Maske und Ersatzmaske, Flossen

  • Lampe und Ersatzlampe

  • Boje, Reel und Schneidewerkzeug

  • Tauchcomputer (ideal: External Monitoring) und Kompass

  • Blei

  • Argonflasche

  • Wetnotes

Wo findet der Kurs statt?

Die Termine für die Theorielektionen und Freiwassertauchgänge werden individuell vereinbart.

 

Ablauf des Kurses:

1. Theorie

2. Confined Water

3. Freiwasser-Ausbildung

Enthaltene Leistungen:

  • Theorie-Ausbildung

  • Freiwasserausbildung im Se

  • gedruckte Plastikkarte

Extra Kosten

  • Sofnolime, Sauerstoff und Diluent

  • Fahrkosten zum See und Parkgebühren

  • ggf. Kosten für Tauchgenehmigung (zahlbar vor Ort)

Preis: € 950,- exkl. Gas- und Kalkkosten

Der Kurspreis ist am ersten Kurstag in bar zu zahlen oder vorab zu überweisen. 

Wie geht es los?

Du kannst dich einfach direkt auf unserem Kontaktformular oder bei Mario Ahlmann für den Kurs anmelden. Wir kontaktieren dich um mit dir Termine abzustimmen.

© 2020 Trimix im Bodensee