© 2018 Trimix im Bodensee

Überlingen – Seezeichen 24

Achtung:

Aufgrund der Bauaktivitäten wegen der Bundesgartenschau kann an diesem Tauchplatz nur bedingt parkiert werden! Die Situation ändert sich ständig. Wir informieren euch, sobald die Situation wieder "stabil" ist.

Anfahrt:
Von Überlingen-Stadtmitte fahrt ihr Richtung Sipplingen. Ihr kommt dann am Parkhaus Westbahnhof vorbei. Zurzeit können keine Empfehlungen zum Parken gegeben werden.  

Tauchplatzbeschreibung:

Aufgrund der Bauarbeiten kann keine Empfehlung mehr zum sicheren Einstieg gegeben werden. Wir empfehlen den Tauchplatz bis zum Abschluss der Bauarbeiten mit dem Boot anzufahren.                                        
Vom ehemaligen Einstieg (ca. 150 m westlich vom Seezeichen 24) fällt die Steilwand auf ca. 28 - 30 m ab. Es folgt eine mehr oder weniger steil abfallende Halde, bis ca. 52 m. Es gibt drei Möglichkeiten:

1. Ihr taucht nach rechts: Am Fuße der Wand befindet sich ein Telefonapparat auf ca. 25 m Tiefe. Etwas weiter auf 28 m seht ihr eine kleine Grotte mit einem Spiegel. Die Wand geht je weiter ihr nach Westen taucht in Halde über. Auf ca. 13 m findet ihr noch die Überreste einer alten Lore.

2. Ihr taucht nach links: Auf ca. 27 m liegt auf Höhe des Seezeichens 24 ein kleines Ruderboot und direkt vor dem Boot am Felsen ein Frauentorso (ändert sich öfters - Dinge verschwinden, neue erscheinen!). Je weiter man nach Osten taucht, desto tiefer zieht sich die Steilwand.
Weiter nach Osten befindet sich im 55 m Bereich noch ein kleine

Die ganze Wand ist mit kleinen Spalten und Überhängen gespickt, in denen sich oft Trüschen aufhalten.

3. Unterwasserberg: 
Der Unterwassserberg befindet sich ca. 250 m vor dem Seezeichen 24. Der Grund bei ca. 50 m wächst langsam an, bis sich der Felsen bis auf eine Tiefe von ca. 30 m erstreckt. Zum Umrunden im 40-47 m Bereich brauche ich meistens 15 min. Der Felsen hat einige Canyons und 2 Maxima. Weiter Richtung Süden fällt der Seegrund zunächst als Halde später asl kleine Steilwand bis 70 m ab, danach folgt Halde. 
Wenn ihr ihn von Land aus betaucht rate ich genügend Gas (mind. D12) sowie Dekogase mitzuführen. Der Weg ist lang und der gesamte Tauchgang dauert je nach Tiefe und Zeit bis zu 80 min. 

Unterwasserberg

Unterwasserberg