© 2018 Trimix im Bodensee

Marienschlucht 

Achtung:

Dieser Tauchplatz ist nur mit dem Boot erreichbar! Wir empfehlen die Marienschlucht von Wallhausen anzufahren.

Anfahrt:
Von Konstanz folgt der Ausschilderung nach Dettingen. Von dort aus sind es noch      2 km nach Wallhausen. Wer nicht durch die Stadt mag: Man kann auch erst von Konstanz Richtung Singen/Radolfzell fahren und dann die neue L221 Richtung Wollmatingen - Dettingen nehmen und dann nach Wallhausen fahren.
Von der anderen Richtung fährt man von der B33 über Allensbach nach Dettingen und von dort weiter nach Wallhausen.
In Wallhausen dem Straßenverlauf Richtung See folgen und dann Richtung Hafen in die Uferstrasse fahren und das Equipment ausladen. Am Straßenrand befinden sich Parkboxen. 
Wenn alle Parkplätze belegt sind, bitte die Tauchausrüstung ausladen und am Strandbad parken. 

 

Tauchplatzbeschreibung:      
Die Marienschlucht ist nur mit dem Boot erreichbar. Wir fahren am Teufelstisch vorbei und parken das Boot ca. 300 m weiter am Kiesstrand. Der Einstieg erfolgt dann vom Kiesstrand. Von hier dürft ihr nicht Richtung Wallhausen (also Richtung Teufelstisch) tauchen. Die Sperre gilt von hier auf 300 m und zwischen Teufelstisch und Wallhausen auf einer Länge von 500 m.
Vom Einstieg fällt die Wand in Stufen auf ca. 40 m ab, von dort führt eine steile Halde weiter in die Tiefe. In der Wand gibt es überall Nischen und kleine Überhänge in denen sich oft Aale und Trüschen befinden. Weiter nach Westen zieht sich die Wand immer weiter nach unten, sodass hier Tiefen von 100 m und mehr an der Wand möglich sind.

Direkt am Abstiegspunkt befindet sich auf 12 m der Eingang der ersten (von drei) Wulf-Werner Höhle. Nach 8-10 m endet diese und durch Perkolation trübt sich die Sicht stark ein.

Wir fahren die Marienschlucht regelmässig mit dem Boot an. Unsere Ausfahrten findest du auf unsere Facebookseite oder unter unserem Tauchkalender