© 2018 Trimix im Bodensee

Meersburg – Wilder Mann 

Achtung:

Die Angaben zum Wintertauchplatz ändern sich jedes Jahr. Bitte informiert euch, wann genau die Bodenseeschiffahrt wieder einsetzt! Als grobes Richtmaß kann der Zeitraum vom 15.10-31.3 genommen werden.

Anfahrt:     
Von der Fähre Meersburg - Konstanz Richtung Meersburg fahren vor den S-Kurven Richtung Meersburg Oberstadt rechts in die Altstadt fahren und am Hotel „Wilder Mann“ parken. Wenn die Parkplätze belegt oder gesperrt sind gibt es weitere Parkmöglichkeiten an der Fähre.

Parkgebühren:
Am Wilden Mann: keine (vorher fragen)
Parkplatz an der Fähre: 0.60 €/30 min


WC: 
In den umliegenden Restaurants (vorher fragen!), öffentliches WC am Parkhaus Weinsberg


Tauchplatzbeschreibung: 
Es gibt zwei Einstiegsmöglichkeiten:
Direkt am Hotel: Der Einstieg befindet sich direkt neben dem Hotel „Wilder  Mann“. Auf der Mauer kann man das Equipment ablegen und sich vorbereiten. Über die kleine Steintreppe gelangt man zum See. Das Wasser ist hier knie-hüfttief. Am Ende der kleinen Bucht fällt eine kleine Wand auf ca. 10 m Tiefe ab, es folgt Halde. Taucht man am linken Ende der kleinen Bucht ab und folgt der Halde in die Tiefe, so trifft man auf ca. 40 m Tiefe auf einen alten Brunnen. Taucht ihr nach rechts kommt ihr zum sogenannten Tauchplatz Fährhaus/Möwe. Die steile Halde/Steilwand beginnt im 13-15 m Bereich und reicht teilweise bis 80 m herunter.  

An der Promenade: Vom Hotel „Wilder Mann“ der Promenade folgen. Nach ca. 150 m befindet sich auf der rechten Seite ein Zugang zu See

Vorsichtig, die letzten Treppenstufen sind meistens sehr glatt. Von hier darf nur Richtung Westen, also Richtung Hotel „Wilder Mann“ zurück getaucht werden. Auch hier steht ihr im knietiefen Wasser, bevor die Wand bis auf ca. 12 m abfällt. Nach einer kurzen Halde wechselt das Gelände wieder auf eine strukturreiche Steilwand bis in den 40-45 m Bereich.  Die 4 Autowracks und die Überreste der Old Joe liegen im Hafen und somit in der Tauchverbotszone! 

Parkplatz

Einstieg

Brunnen auf 40 m Tiefe

Autowrack 3

Autowrack 1